Biolandhof der Familie Eisenach

Eckhardt Eisenach bei Legehennen
Eckhardt Eisenach bei den Legehennen

Willkommen beim BIOLAND-Hof Eisenach mit Informationen über:

  • Artgerechte und naturgemäße Haltung unserer Hühner, Auslauf, Schlechtwetterauslauf, Hühnerställe mit Volieren, erhöhte Sitzstangen, Familiennester und Fenster, hundertprozentige Biofütterung.
  • Hofladen mit frischen BIOLAND-Eiern, Nudel und frischem Bio-Sortiment.
  • Unser Team und unsere Partner
  • Den BIOLAND-Verband, Richtlinien, Kontrollen und Prüfungen.


Neu im Hofladen

Christa Eisenach
Christa Eisenach

Seit Mai bedient und berät Christa Eisenach die Kunden im Hofladen.

0 Kommentare

Aktuelles aus Natur und Landwirtschaft

Eis vom Milchhof Griesel (Fr, 24 Jun 2016)

Sommer, Sonne, Speiseeis – das dachten sich Besucher des bäuerlichen Milchviehbetriebes von Jens und Julia Griesel am  9. Juni in Obervorschütz.  „Eis-Liebhaber warten allerdings nicht auf den Sommer, um sich mit diesem wohlschmeckenden Milchprodukt zu verwöhnen. Sie lieben es auch im Winter, vielleicht mit einer Waffel und heißem Obst, mit dem selbst angesetzten Rumtopf oder, oder, oder. Jeder hat seine eigene Vorliebe, aber man trifft selten Menschen, die Speiseeis gar nicht mögen.“ So kündigte Monika Faupel von der Abteilung Kultur und Tourismus der Stadt Gudensberg den Besuch auf dem Milchhof Griesel an. Jens Griesel hat sich darauf spezialisiert, ein gutes Bauernhofeis aus der Milch vom eigenen Hof zu produzieren. Neben der Milch werden nur beste Zutaten verwendet. Das Eis schmeckt hervorragend. Weitere Produkte sind „Frozen Joghurt“ und  Milchshake.  Jens Griesel lud im Rahmen der Ernährungsreihe „Sag mir was Du isst“ auf seinen Hof ein. Die Stadt Gudensberg veranstaltet diese Reihe gemeinsam mit dem Evangelischen Forum Schwalm-Eder. Pfarrer Dierk Glitzenhirn begrüßte die Gäste auf dem Hof als Moderator. Jens Griesel stellte die Produkte vorstellen und berichtete, warum er seine Milch selbst weiterverarbeiten und vermarkten will. Er auch dabei, seine Landwirtschaft auf einen biologischen Betrieb umzustellen und erklärte, warum und wie das funktioniert.  Der ökologische Landbau, gerade auch im Rahmen eines Bio-Verbandes, kann für bäuerliche Betriebe ein Ausweg aus der Misere sein. Denn sie haben unter dem Diktat der Lebensmittelkonzerne und Großmolkereien mit ständig fallenden Preisen zu kämpfen. Viele geben auf, weil die Preise, wie bei Milch von 20 Cent pro Liter, nicht die Produktionskosten decken. Adressen:  Milchhof Griesel, Oberster Riedsweg 1, Gudensberg-Obervorschütz, 05603 915554 Bürgerbüro der Stadt Gudensberg, 05603 9330 
>> mehr lesen

Feldtag Ökologischer Ackerbau (Mo, 20 Jun 2016)

Landessortenversuche zu Kartoffeln, Getreide, Ackerbohnen, Silomais und Feldrundgang auf der Domäne Frankenhausen Wann: Dienstag, 21.06.2016, 10.00 – 15.30 Uhr Wo: Hessische Staatsdomäne Frankenhausen, 34393 Grebenstein Für: Praktiker und Berater, alle am Thema Interessierten   www.uni-kassel.de/agrar/dfh Teil 1: 10:00 Uhr Rundgang Landessortenversuche mit: Eberhard Kölsch, Uni Kassel; R. Schmidt, LLH; Dr. Thorsten Haase, LLH • Besichtigung Kartoffel-Sortenversuch • Besichtigung Getreide-Sortenversuche • Besichtigung Ackerbohnen-Sortenversuch • Besichtigung Silomais-Sortenversuch 12.30 Uhr 13:30 Uhr Mittagsimbiss im Garten Teil 2: 13:30 Rundgang Praxisflächen mit: J. Keil, Frankenhausen; Dr. Thorsten Haase, LLH; Martin Trieschmann, Naturland Fachberatung • Möhren, Kartoffeln, Silomais, Getreide (Vorstellung der Produktionsverfahren durch Betriebsleiter) 15:30 Uhr Ende der Veranstaltung   „Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft“   Kosten: Es fallen keine Teilnahmegebühren an; Mittagsimbiss (10,-€)
>> mehr lesen

Milch bringt Vielfalt in die Sommerküche (So, 05 Jun 2016)

BIOSpitzenkoch Dr. Harald Hoppe nutzt die Vielfalt der Milchprodukte für seine leichte Sommerküche. Seine Rezepte für Brote, Salatdressings, Dips oder Smoothies verfeinert er mit Produkten aus ökologischer Erzeugung. » Weiterlesen https://www.oekolandbau.de/verbraucher/biospitzenkoeche/aktuelles/tipps-der-biospitzenkoeche/milch-bringt-vielfalt-in-die-sommerkueche/
>> mehr lesen

Umstellen auf ökologischen Landbau (So, 05 Jun 2016)

Die Umstellung auf ökologischen Landbau verändert einen Betrieb und seine Arbeitsabläufe grundlegend. Vor der Biozertifizierung gibt es vieles zu bedenken, zu planen und zu regeln. Hier finden umstellungsinteressierte Landwirtinnen und Landwirte einen Überblick über die wichtigsten Schritte auf diesem Weg.  » Weiterlesen https://www.oekolandbau.de/erzeuger/umstellung/umstellung-in-der-praxis/umstellen-auf-oekologischen-landbau/
>> mehr lesen