· 

Frisches Bio-Rindfleisch

Am Samstag, 10. Februar und nächste Woche vom Donnerstag, 15. bis Samstag, 17. Februar gibt es im Hofladen frisches Bio-Rindfleisch vom Zinnhof am Rinnetal, direkt am Fuße des Wildpark Knüll.

 

Thomas Hartel-Heppe betreibt dort seit 1983 Biolandwirtschaft. Er bewirtschaftet 40 Hektar mit Bioland-Anerkennung. Das Futter für seine acht Mutterkühe der Rasse Gelbvieh und deren Nachkommen. erzeugt er selbst. Die 30 Tiere sind von April bis November auf der Weide. Auch im Winter erhalten sie nur betriebseigenes Futter.

 

 

Ein Teil der Tiere, hauptsächlich Ochsen, wird in einer nahegelegenen Dorfmetzgerei geschlachtet, abgehangen und fachmännisch zerlegt. Das Fleisch wird im Winterhalbjahr zu festen Terminen frisch verkauft.